Zahnärztliche Prophylaxe

Die zahnärztliche Prophylaxe ist die Vorbeugung vor Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis und trägt neben der richtigen Ernährung einen großen Anteil an der Gewährleistung einer gesunden Mundflora. Das Ziel gesunder Zähne und eines gesunden Zahnfleischs ein Leben lang ist mit der richtigen Prophylaxe somit durchaus realisierbar. Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, desto eher kann man zahnärztlichen Eingriffen vorbeugen. Es liegt also in Ihren Händen!

„Vorbeugen statt reparieren“

So lautet der Ansatz der Bundeszahnärztekammer. Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Problemen führen. Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen allein leider nicht immer aus, deshalb bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslichen Zahnpflege sinnvolle, auf Sie individuell angepasste Prophylaxe-Maßnahmen an, die in unserer Praxis durchgeführt werden.

Wie kann ich meinen Beitrag zur optimalen Zahnpflege gestalten?

Natürlich wird Ihnen die optimale, auf Sie zugeschnittene Zahnpflege im Prophylaxetermin und in den Mundhygieneinstruktionen genau erläutert. Generell ist es sehr sinnvoll auf folgende Punkte zu achten:

  • Anwendung der richtigen Zahnputztechnik
  • Korrekte Anwendung von Zahnseide und Interdentalraumbürsten
  • Ausreichend fluoridierte Zahnpasta (1000ppm bis 1500ppm)
  • Nahrungsbestandteile mit ausreichendem Fluoridgehalt in Erwägung ziehen (fluoridiertes Salz, Trinkwasser)
  • Regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt und regelmäßige Prophylaxetermine wahrnehmen

Sein Sie schlau und beugen Sie vor! Kommen Sie vorbei oder rufen Sie an und machen einen Termin für Ihre individuelle zahnärztliche Prophylaxe aus!